Informationen

Mitmachen bei der Dorfentwicklung – Fragebogen zur Dorfmoderation in Leistadt

Seit mehr als 30 Jahren sind wir Dorferneuerungsgemeinde. ln der Vergangenheit konnten bereits verschiedene Projekte umgesetzt werden. Darauf können wir stolz sein! Wir wollen aber nicht stehenbleiben, sondern unser Dorf noch weiter voranbringen und das Ortsentwicklungskonzept, das den Orientierungsrahmen für die Entwicklung in den nächsten Jahren darstellt, weiterentwickeln. Dafür gibt es die staatlich geförderte „Dorfmoderation“.

Hierfür ist es wichtig, Ihre Einschätzungen, Wünsche und Ideen zu kennen. lch möchte daher alle Bürgerinnen und Bürger, „Alt und Jung“, ermuntern, sich in die Überlegungen zur Ortsentwicklung für Leistadt einzubringen. Sollten Sie über Ihre private Einschätzung hinaus, etwa als Mitglied oder  Vorstand eines Vereines, Anregungen haben, so sind diese ebenfalls willkommen.

Das beauftragte Planungsbüro WSW & Partner aus Kaiserslautern hat einen Fragebogen entwickelt, in dem wichtige Themen der Dorfentwicklung angesprochen werden, aber auch Raum für zusätzliche Anregungen vorhanden ist. Sollten Sie, weil z.B. mehrere Personen in lhrem Haushalt wohnen, noch zusätzliche Bögen wünschen, erhalten Sie diese beim Ortsvorsteher, Herrn Axel Günther (In den Weiden 2, tagsüber), im Dorfladen (während der öffnungszeiten). Mehr Informationen dazu gibt auch auf der Internetseite von Bad Dürkheim: Informationen zur Dorferneuerung in Bad Dürkheim

Die ausgefüllten Fragebögen sollten bis spätestens Freitag, den 20. August 2021 bei Herrn Günther (In den Weiden 2), bzw. im Dorfladen abgegeben oder per Mail an petra.mueller@bad-duerkheim.de gesendet werden. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer Einwohnerversammlung, voraussichtlich am 03. September 2021 (Einladung erfolgt separat), vorgestellt. In den anschließenden Monaten werden Sie immer wieder die Gelegenheit haben, sich im Rahmen von Arbeitsgruppen zu verschiedenen Schwerpunkten der Ortsentwicklung in Leistadt mit Ihrer Ortskenntnis und Ihren Ideen einzubringen.

Dorferneuerung lebt vom Mitmachen! In diesem Zusammenhang möchte ich besonders darauf hinweisen, dass für Bürgerinnen und Bürger in Leistadt bei größeren baulichen Maßnahmen im Altortbereich, mit denen eine umfassende Verbesserung des dörflichen Erscheinungsbildes verbunden ist, die Möglichkeit einer nicht unerheblichen Förderung aus Mitteln der Dorferneuerung besteht. Voraussetzung ist allerdings, dass entsprechende Beratungen und Förderanträge vor Beginn der Maßnahme erfolgen. Daher sollten sich Bauwillige, die in nächster Zeit beabsichtigen, ein älteres Anwesen im Ortskern von Leistadt umzubauen, umzunutzen oder von Grund auf zu modernisieren, rechtzeitig mit mir oder unserem Planungsbüro in Verbindung setzen.

Der Fragebogen ist interaktiv ausgestaltet und kann also am Computer ausgefüllt werden.

Fragebogen hier herunterladen

Herzlich, Ihr
Axel G. Günther
(Ortsvorsteher)

Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zur Dorfentwicklung in Leistadt:

  • Ortsteil Leistadt Herr Ortsvorsteher, Axel Günther Tel.: 06322 979760
  • Stadt Bad Dürkheim Frau Petra Müller Tel.: 06322 935 2101
  • Planungsbüro WSW & Partner Kaiserslautern: Herr Christoph Bökenbrink Tel.: 0631 3423-0

Autor

Anwohner der Hauptstraße in Leistadt. Rechtsanwalt - Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz. Kanzlei in Leistadt. Vorsitzender des Protestantischen Kirchbauverein e.V. Vorsitzender Kerwe-Ausschuss im Jahr 2014. Ortsvorsteher seit Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*