SWR berichtet über die Bedeutung der Trockenwiesen für die Artenvielfalt im Leistadter Naturschutzgebiet

| Keine Kommentare

Der Ortsbeirat von Leistadt hat bereits im November 2019 beschlossen, sich verstärkt um die Einbindung des Ortes in seine Naturschutzgebiete kümmern zu wollen. Insbesondere soll ein Entwicklungskonzept für das Naturschutzgebiet „In der Rüstergewann“ erstellt werden, in dem für den Naturschutz wertvolle Mager- und Trockenwiesen liegen. Fachlich ist hier eine enge Zusammenarbeit mit der Pollichia vorhanden, deren Präsident Dr. Michael Ochse sich intensiv mit dem Artenvorkommen in diesen Lagen beschäftigt. Jetzt war auch wieder einmal der SWR vor Ort und hat mit Michael Ochse einen kleinen Einblick in die Bedeutung der Trockenwiesen für die Artenvielfalt gewinnen können.

Hier der kleine Filmbeitrag über die wunderbare Umgebung von Leistadt:

 

SWR Originalbeitrag:
https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/wetter/schmetterlinge-moegens-heiss-100.html

Lage des Naturschutzgebietes „In der Rüstergewann“ in Leistadt

Naturschutzgebiet „In der Rüstergewann“ Leistadt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*